SABRINA D’ANDREA

 

Die aufstrebende Nachwuchskünstlerin mit italienischen Wurzeln veröffentlichte gerade ihre erste Solo EP „Phoenix“.
Die Songs und Aufnahmen entstanden in ihrer Heimat Karlsruhe.

Um ihre musikalische Karriere an den Start zu bringen, holte sie sich Paddy Bohr (u.a. Söhne Mannheims) mit ins Boot, der die Produktion ihrer Debut EP übernahm. Das Mastering übernahm kein Geringerer als Robin Schmidt.

Texte und Musik stammen von der Künstlerin selbst. Der unverkennbare Stil trägt ihre ganz eigene Handschrift- authentisch und emotional. Ihre Stimme überzeugt.

 

Sabrina's Debut EP „Phoenix“ enthält ausdrucksstarke und mitreißende Songs, in denen die junge Künstlerin ihren Geschichten, Gedanken und Emotionen auf hohem musikalischen Niveau Ausdruck verleiht. Ihre  Stimme klingt einzigartig- von nachdenklich und zart bis kraftvoll und rockig. Kontrastreich und dabei authentisch sein, das will Sabrina und beweist damit einmal mehr, dass sie weiß, was sie will. 

 

Das bedeutet vor allem, dass sie sich jetzt im Muiskbusiness behaupten will. Sabrina hat bereits erfogreich ein Musicalstudium in Hamburg absolviert und stand schon als Jugendliche auf den „Brettern, die die Welt bedeuten.“ 

 

 



Das Video zu ihrer Debut Single „Drown“ wurde beim deutschen Rock & Pop Preis als bestes Musikvideo 2016 ausgezeichnet. Ihr Song „Another Night“ erhielt ebenfalls einen Preis für den besten Popsong 2016.

 

 

 

 

Nicht nur die Presse wurde schon mehrfach auf die junge Künstlerin aufmerksam, sondern auch Radiosender wie Die Neue Welle, Hitradio OHR und Radio Regenbogen haben Sabrina zum Interview eingeladen und ihre Musik vorgestellt.

 



 

Wer etwas unbedingt will und Vollgas gibt, kann seinen Traum verwirklichen“, lautet ihr Motto.

 

Im September 2017 spielte Sabrina D'Andrea im Rahmen des NEW POP FESTIVAL in Baden-Baden.

 

Ob alleine, oder mit ihrer Band, Sabrina D'Andrea überzeugt und begeistert ihr Publikum.

 

 

Auf den großen Bühnen und auch im kleinen Rahmen und in einer fast privaten Atmosphäre kann Sabrina die Zuhörer begeistern und für sich gewinnen:

 


.Ich bin erfreut & beeindruckt von deiner schönen Seite hier. Das s/w-video an der Küste vermittelt tolle visuelle Eindrücke. 

Es war für mich eine schöne Bereicherung, dich im Sofakonzert gehört zu haben... ganz am Ende hast Du doch ohne Verstärker gesungen, und die Wirkung auf uns allen war enorm. Ich war den Tränen nahe, und dachte mir der Gewinn an Nähe/Unmittelbarkeit Deiner Stimme ist enorm gesteigert. Danke danke danke."